Webanalyse-Software Matomo mit neuen Service-Releases

Die Entwickler der Webanalyse-Software Matomo haben mit nur wenigen Tagen Abstand die beiden neuen Versionen 4.13.2 und 4.13.3 veröffentlicht.

Die Matomo Version 4.13.2 wurde am 25. Januar veröffentlicht und behebt eine Reihe von kleineren Fehlern und verbessert die KompatibilitĂ€t mit PHP 8.2. Außerdem wurde mit dem Update die Übersetzung der BenutzeroberflĂ€che weiter vervollstĂ€ndigt.

Die Matomo Version 4.13.3 vom 30. Januar löst im Wesentlichen ein Problem, bei dem es zu einem Abbruch der Datenbankverbindung beim Erfassen von Besuchern (Tracking) kommen konnte. Die Entwickler haben diesen Fehler offenbar als so ernst eingeschÀtzt, dass sie schon nach wenigen Tagen ein neues Release veröffentlicht haben. Ein Update auf diese neue Version scheint somit auch dringend angeraten.

Beide Versionen lassen sich wie gewohnt nacheinander ĂŒber die integrierte Update-Funktion im Administrationsbereich von Matomo einspielen. Änderungen an der Datenbankstruktur werden dabei nicht vorgenommen. Trotzdem sollte man jedoch vor dem Update unbedingt ein komplettes Backup von der Datenbank und den Dateien der Matomo-Installation anlegen.

Mehr Informationen

zurĂŒck zur News-Übersicht